top of page

Mit 2 Punkten in die Winterpause

Am Samstag spielte der KTV Visp im letzten Spiel der Saison gegen FSG Lausanne-Ville/Cugy 1. Zum Schluss der Saison wollte das Team noch einmal zeigen, was es zu bieten hat. Dank einem guten Start führte das Fanionteam mit fünf Toren. Die Visper konnten sich im Vergleich zum letzten Spiel in der Verteidigung verbessern. Im Angriff hatte man die nötige Ruhe. So stand es zur Pause 17:13.

In der zweiten Hälfte konnte der KTV Visp nicht mehr an der Leistung der ersten Hälfte anknüpfen. In der Abwehr kassierte man zu viele einfache Treffer. Trotzdem konnte das Fanionteam die Führung bis zum Schluss halten und gewann mit 30:26. Der KTV Visp bedankt sich bei den Zuschauern für die Unterstützung. Nach diesem wichtigen Sieg geht es als Sechstplatzierter der Vorrunde in die Winterpause. In der Rückrunde kämpfen die Oberwalliser in der Abstiegsrunde gegen den Abstieg.




73 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page